Browsed by
Monat: Mai 2019

Rückblick: Das Litcamp in Bonn

Rückblick: Das Litcamp in Bonn

Nach dem Litcamp ist vor dem Litcamp! Um dem Motto gerecht zu werden, möchte ich euch heute erzählen, was das eigentlich ist und euch einen kleinen Bericht über das Litcamp in Bonn geben. Denn eins ist sicher: Das nächste Litcamp kommt bestimmt! Was ist denn eigentlich dieses Litcamp? Litcamp ist eine Abkürzung für „Literaturcamp“, ihr seht also: Es hat etwas mit Büchern zu tun! Aber keine Sorge, es handelt sich nicht um ein klassisches „Camp“ (auch wenn sich das cool…

Weiterlesen Weiterlesen

Für immer ein Pantser?

Für immer ein Pantser?

Vielleicht habt ihr ja schon einmal den Ausdruck Pantser gehört? Das bin ich. Ihr wisst schon, jemand, der sich vorm Schreiben relativ wenig Gedanken macht, sondern einfach drauflos schreibt. Super kreativ, findet ihr? Mag sein. Super effektiv? Nope! Ich habe in meinem 36 Jahre währenden Leben erst eine einzige Rohfassung eines Romans fertiggestellt, obwohl ich bestimmt hunderte im Kopf hatte. Angefangen habe ich – lasst mich rechnen – vielleicht acht oder neun davon wirklich, und mit wirklich meine ich, dass…

Weiterlesen Weiterlesen

Camp NaNo – ein persönlicher Rückblick

Camp NaNo – ein persönlicher Rückblick

Von einem April mit 29 Tagen und jeder Menge Rechenfehlern. National Novel Writing Month, der alljährliche Schreibmarathon im November, fast jedem (angehenden) Autor ist das Event ein Begriff. Das Camp als kleine Schwester (oder kleiner Bruder) hat allerdings einen entscheidenen Vorteil, denn hier ist das Ziel frei wählbar und nicht auf 50.000 Wörter festgelegt. Und genau das wollte ich mir diesen April zu nutze machen. Nachdem ich bereits zweimal am großen November-Event teilgenommen hatte und weit hinter dem Ziel zurückgeblieben…

Weiterlesen Weiterlesen

Rückblick: 61. Schreibnacht, oder: Nicht aufgeben!

Rückblick: 61. Schreibnacht, oder: Nicht aufgeben!

Am 27. April fand die 61. Schreibnacht statt und Special Guest Madeleine Puljic beantwortete eine Stunde lang die Fragen der Schreibnächtler. Anschließend konnten die Autorinnen und Autoren wie immer auf Twitter, Facebook und auch ein wenig im Forum austauschen, Wordwars bestreiten und den Abend in Ruhe ausklingen lassen. Aber bevor wir zum Ende kommen, lasst uns das Interview mit Madeleine Puljic Revue passieren – oder sollte ich sagen: die unzähligen Fragen, die auch an diesem Abend wieder zusammengekommen sind? Denn…

Weiterlesen Weiterlesen