Browsed by
Autor: Thomas Williams

Offene Enden in Horrorgeschichten

Offene Enden in Horrorgeschichten

Das Ende einer Geschichte ist der Teil, den der Leser am besten im Gedächtnis behält. Es kann eine Story retten oder ruinieren und ich gebe hier ehrlich zu: Offene Enden sind gefährlich. Ich persönlich finde sie toll, denn was erzeugt ein ungemütlicheres Gefühl, als nicht zu wissen, wie es ausgeht? Es ist wie ein Damoklesschwert, das auf ewig über dem Kopf eines Charakters schwebt. Dass sich solche Enden nicht größter Beliebtheit erfreuen, heißt aber nicht, dass sie tabu sind.  „Friedhof…

Weiterlesen Weiterlesen

Frankensteins Kabinett: Über Monster schreiben

Frankensteins Kabinett: Über Monster schreiben

Schon seit meiner Kindheit bin ich fasziniert von Monstern. Ob nun Critters, Gremlins, Werwölfe oder Godzilla. Für mich sind und bleiben Monster die Helden in Filmen. Wegen ihnen schauen wir sie uns ja überhaupt erst an, ohne sie würde es all diese Filme und Bücher gar nicht geben. Stellt euch mal einen Zombiefilm ohne Zombies vor. Oder Sindbad, der nicht gegen den Zyklopen kämpfen muss und sein Ziel ganz beiläufig erreicht. Gerade bei diesen alten Filmen habe ich mich immer…

Weiterlesen Weiterlesen

4 Tipps zum Schreiben von Actionszenen

4 Tipps zum Schreiben von Actionszenen

Wenn wir mal ganz ehrlich sind, sind Actionszenen „Augenfutter“. Kämpfe, Verfolgungsjagden und Explosionen machen optisch einfach unheimlich viel Spaß. Sie zu schreiben oder zu lesen ist für viele unvorstellbar. Man sieht und hört ja nichts. Filme haben den Vorteil, dass sie nichts beschreiben müssen, von dramatischer Musik unterlegt werden und dank schneller Schnitte oder guter Schauspieler ein wahnsinniges Tempo haben. Kein Grund Actionszenen nicht zu schreiben, denn auch in Büchern können sie einen richtig mitreißen. Geschichten sind für mich Kopfkino….

Weiterlesen Weiterlesen

True Crime | Faszination Wahre Begebenheiten

True Crime | Faszination Wahre Begebenheiten

Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst. Egal wie verrückt eine fiktive Geschichte ist, es ist und bleibt eine erfundene Geschichte. Wir stellen sie zu all den anderen ins Regal, lächeln, wenn wir uns an sie erinnern und schütteln den Kopf über den Autoren, der sie sich hat einfallen lassen. Und nehmen uns die nächste vor.  Eine wahre Geschichte lässt uns jedoch nicht so schnell los, weil wir sie nicht einfach abschütteln können. Was wir da gerade gelesen haben, ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Thomas | Splatterpunk und Spaß dabei

Thomas | Splatterpunk und Spaß dabei

Ups, jetzt hab ich im Titel bereits mein Motto preisgegeben. Na ja, zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Beruflich bin ich Einzelhandelskaufmann, aber weil ich da höchstens mit Blutorangen und Fleischtomaten um mich werfen kann, tobe ich mich in meiner Freizeit als Horrorautor aus. Meine großen Einflüsse sind dabei natürlich entsprechende Kurzgeschichten und Romane, aber auch ganz besonders Filme. Seit meiner Kindheit bin ich ein Riesenfan des Genres. Ein weiterer Einfluss, den man meinen Geschichten sicherlich auch etwas anmerkt, sind…

Weiterlesen Weiterlesen

Horrorstories an Feiertagen

Horrorstories an Feiertagen

Ich sag es ja wirklich nur ungern, aber … Weihnachten steht vor der Tür. Mal wieder. Ich hatte noch gar keine Zeit, die Dekoration vom letzten Jahr wieder wegzupacken. (Ja, das gab dumme Fragen zu Ostern. Ich hab mich auf die künstlerische Freiheit berufen.) Und ist euch mal aufgefallen, wie viele Horrorfilme an Weihnachten spielen? Dieses Jahr kommt mit dem Film „Krampus“ der nächste Streich ins Kino und handelt von einer waschechten Weihnachtslegende. Nämlich von Santas Partner, der für die…

Weiterlesen Weiterlesen

Warum ich lieber ein Discovery Writer bin …

Warum ich lieber ein Discovery Writer bin …

„Du kannst keine Geschichte schreiben, ohne zu plotten!“, hieß es mal in einer meiner Autorengruppen bei Facebook. Daraufhin folgte eine Diskussion, warum ich das sehr wohl kann und warum dies für mich viel, viel interessanter ist, als den gesamten Plot aufzuschreiben, bevor ich loslege. Der Herr Kollege ließ sich nicht umstimmen. Das ist nun ein paar Jahre her und ich veröffentliche immer noch Geschichten, ohne einen Plot für sie geschrieben zu haben. Alles, was ich brauche sind ein paar Notizen…

Weiterlesen Weiterlesen

Leser-Figuren-Bindung: Die Sache mit der Identifikation

Leser-Figuren-Bindung: Die Sache mit der Identifikation

Wir umgeben uns gerne mit Menschen, die uns ähnlich sind. Die den gleichen Humor haben wie wir, oder gleiche Interessen haben. Wir freuen uns, mit ihnen lachen zu können, leiden mit ihnen, freuen uns auf ein Wiedersehen und begleiten sie oft ein Leben lang.  Nun begleiten wir die Figur in einem Buch nicht über mehrere Jahre, aber schon ein paar Tage, vielleicht sogar Wochen. Und wir wollen unsere Zeit nicht mit jemandem verbringen, der uns unsympathisch ist. Oder doch? Dann…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie man Ablenkungen kreativ nutzen kann …

Wie man Ablenkungen kreativ nutzen kann …

Hallo leere Seite, alter Feind. Hast auch gleich deinen Kumpel mitgebracht, was? Den blinkenden Cursor. Na wartet, ihr beiden. Euch werde ich es zeigen. Die nächsten drei Stunden werde ich mit Schreiben verbringen und mit nichts anderem! HAR, HAR, HARRRR!!!  Drei Stunden später: Verdammt, da steht ja immer noch nichts! Ich glaube, dieses Problem kennt jeder von uns, oder? Wir nehmen uns krampfhaft vor, in die Tasten zu hauen und dann sitzen wir da, schauen auf Facebook vorbei, gucken uns…

Weiterlesen Weiterlesen

Infodump und wie du ihn vermeiden kannst

Infodump und wie du ihn vermeiden kannst

Infodumping dürfte ein Problem sein, das jeder Autor kennt. Wir glauben, dass jedes Detail wichtig ist und dem Leser alles erklärt werden muss. Jede Falte im Gesicht unseres Hauptcharakters, jeder Leberfleck und jedes Haar müssen genauestens beschrieben werden. Okay, so schlimm dürfte es wohl nicht sein, aber geht es um Umgebungen, Kleidungen oder etwas in der Art, gehen wir oft zu sehr ins Detail. Stellen wir eine Figur vor, beschreiben wir erst mal ihr komplettes Leben, bevor wir zum springenden…

Weiterlesen Weiterlesen