NaNoWriMo – PepTalk #1

Veröffentlicht von Bianca Thomahsen am

Ist es denn schon wieder so weit? November? NaNoWriMo? Ja? Na dann, wollen wir uns doch mal rein stürzen!

Der National Novel Writing Month, kurz NaNoWriMo, wird jedes Jahr im November veranstaltet und bringt die Challenge, eine Rohfassung mit mindestens 50.000 Wörtern innerhalb dieses Monats zu schreiben. Mehr dazu könnt ihr der NaNoWriMo-Website entnehmen.

Nun stehen wir also mal wieder am Anfang. Wir haben unser Projekt geplant, manche mehr, manche weniger, und jetzt geht es ans Schreiben. Es kann uns wie eine ganze Menge vorkommen, wenn wir uns unser Ziel anschauen. Selbst 1667 Wörter am Tag scheint oft einfach mehr zu sein, als wir hinkriegen.

Lasst euch jedoch nicht entmutigen! Nur weil ein Ziel groß aussieht, heißt das nicht, dass wir es nicht bezwingen können! Im Gegenteil.

Was wäre eine Herausforderung, wenn sie uns nicht herausfordert? Wie sollen wir jemals wissen, wo unsere Grenzen liegen und was wir alles schaffen können, wenn wir sie nicht austesten? Wie sollen wir jemals unsere Träume verwirklichen?

Genau! Wir starten und versuchen so viel zu schaffen wie wir können. Dabei sehen wir wie weit wir gehen können, was machbar ist und können dadurch auch die anderen Monate besser planen. Mit einem ungefähren Plan kommen wir viel leichter durch unsere Aufgaben.

Worauf warten wir also jetzt noch? Auf geht’s!

Kategorien: NaNoWriMo

Bianca Thomahsen

Schreibt seit einigen Jahren. Seit Anbeginn der Schreibnacht dabei. Chefredaktion im Magazin. Admin im Forum. Überlebenskünstlerin.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.