Inspiration im Alltag

„Woher nimmst du nur deine Ideen?“ Kennen wir nicht alle diese Frage? Und dann sind die meisten Autor*innen erst mal ratlos, denn unsere Inspiration befindet sich 24/7 um uns herum. Viele Fragesteller*innen glauben, Inspiration gäbe es nur auf großen Reisen, immer nur im Außergewöhnlichen, dabei gibt es nichts Inspirierenderes als Weiterlesen…

Charaktere, Figuren und deren Konzeption

Wenn aus Litcamp-Sessions Beiträge im Schreibnacht-Magazin gewünscht werden, muss man dieser Forderung entsprechen, oder? Hier also eine Verschriftlichung meiner Gedanken zur Charaktererstellung – viel Spaß! Bevor wir in die Details gehen und so richtig in die Materie der Charaktererstellung eintauchen, eine kleine Vokabellehre vorweg. Man spricht immer so schnell von Weiterlesen…

Veröffentlicht – Und jetzt?

Herzlichen Glückwunsch, du hast eine Geschichte veröffentlicht. Wahrscheinlich blätterst du gerade in der neusten Ausgabe von „Schöner wohnen auf der Insel“ und überlegst, welchen Namen du der Yacht geben wirst, die du von deinen Tantiemen kaufen wirst. Ah, das Telefon klingelt. Lass dich von mir nicht stören, denn es ist Weiterlesen…

Schreibvorsätze

Immer kurz vor dem Jahreswechsel fragen wir uns oder unsere nähere Umgebung: „Was sind Deine Vorsätze für das neue Jahr?“. Und meist hört man: mehr Sport machen, endlich mit dem Rauchen aufhören oder einen neuen Job finden. Aber betrachtet man es aus der Sicht vieler Autoren, frage ich mein Schreibherz: Weiterlesen…

100 Seiten to go – Teil 4

Willkommen zum letzten Teil meiner Challenge „100 Seiten to go“. Für alle, die bisher noch nicht davon gehört haben: Nach diversen Challenges, wie den „National Novel Writing Month“ und das „Write Your Book Year“ habe ich mir selbst eine Aufgabe ausgedacht. Für mich alleine, ohne Gruppenzwang, da ich aus Erfahrung Weiterlesen…