Browsed by
Schlagwort: Handlung & Plot

Von Ballköniginnen und Schulliebe, warum sind die bewährten Plots so beliebt?

Von Ballköniginnen und Schulliebe, warum sind die bewährten Plots so beliebt?

Von Ballköniginnen und Schulliebe, warum sind die bewährten Plots so beliebt? Ich glaube, diese Frage haben sich schon viele gestellt. Wenn man darüber nachdenkt, kann man lange diskutieren, aber es gibt allem Anschein nach kein eindeutiges Ergebnis. Ballköniginnen und Schulliebe bilden vielleicht bald ein eigenes Genre, weil sie so beliebt sind. Das Hauptschema solcher Geschichten ist doch immer gleich. Es gibt ein Mädchen, oder mehrere, welches von allen ausgestoßen und von einer Gruppe systematisch fertiggemacht wird. An Ende der Geschichte…

Weiterlesen Weiterlesen

Warum Autoren Protagonisten sterben lassen und geht es auch ohne Tote?

Warum Autoren Protagonisten sterben lassen und geht es auch ohne Tote?

Vermutlich hat jeder, der gerne Bücher liest, schon einmal den Tod eines lieb gewonnenen Charakters bedauert. Manchmal ahnt man, dass dem Protagonisten kein gutes Ende bevorsteht, manchmal jedoch tritt der Tod ganz unerwartet ein und der Leser, der das Schicksal seines favorisierten Charakters über viele Seiten mit Spannung verfolgt hat, bleibt fassungslos zurück. Oftmals mischt sich sogar Wut  und Unverständnis hinzu, weil der Tod auf den ersten Blick sinnlos erscheint. Über den Autor Charles Dickens weiß man, dass er seine…

Weiterlesen Weiterlesen

Gastbeitrag: Der Try-Fail-Zirkel

Gastbeitrag: Der Try-Fail-Zirkel

Grob übersetzt bedeutet Try-Fail-Zirkel „Versuch und Scheitern-Kreislauf“. Er ist wohl eines der wichtigsten Stilmittel überhaupt und wird oft auch unbewusst eingesetzt. Er zieht sich von der Planung bis zur Überarbeitung und sollte stets bewusst benutzt werden. Und so funktioniert der Try-Fail-Zirkel: Euer Held hat eine Aufgabe, ein Ziel, das er erreichen möchte. Nun ist es die Aufgabe des Autors, ihm das möglichst schwer zu machen. Wichtig ist, dass bei jedem neuen Versuch der Fehlschlag schlimmere Konsequenzen nach sich zieht als…

Weiterlesen Weiterlesen

Pro & Contra: Outlinig vs. Discovery Writing

Pro & Contra: Outlinig vs. Discovery Writing

Ich weiß nicht, wie viele Internetseiten man durchkämmen muss, um auf unser heutiges Pro und Contra eine Antwort zu finden. Es geht um die Frage, bei der sich die Gemüter nun wirklich spalten: Outling oder Discovery Writing lauten die englischen Fachwörter. Zu Deutsch: Die Frage, ob man vorher alles genau planen oder einfach spontan los schreiben sollte. Cleo E. Johnson und Ilora Corbrell haben sich hierzu mal ein paar Gedanken gemacht: Pro Discovery Writing: Ilora Corbrell Schreiben, wie ich schreiben…

Weiterlesen Weiterlesen

Die verbotenen Früchte und warum die Protagonisten davon naschen sollten

Die verbotenen Früchte und warum die Protagonisten davon naschen sollten

Es gibt viele Möglichkeiten, Konflikte in eure Geschichten einzuarbeiten: Verschiedene Interessen der Charaktere oder deren eigensinnigen Gewohnheiten, der Kampf zwischen Gut und Böse, Intrigen, … Das Auferlegen von Verboten kann ebenfalls zu interessanten Konflikten führen. Verschlossene Türen, Tagebücher, die Verbote, die uns Eltern, der Staat oder eine andere Autorität auferlegen: All das sind die Früchte, von denen wir kosten wollen. Wir möchten hinter das Geheimnis der Verbote schauen, um uns eine eigene Meinung zu bilden. Daraus entstehen Konflikte, die die…

Weiterlesen Weiterlesen

Eine Geschichte braucht Konflikte

Eine Geschichte braucht Konflikte

Jede Geschichte braucht Konflikte, damit sie spannend wird. Wenn für die Hauptfigur die ganze Geschichte durch alles glatt läuft und sie ihr Ziel ohne Umwege erreicht, wäre das ja langweilig. Es gibt drei verschiedene Arten von Konflikten, die passieren können: 1) Der innere Konflikt, den die Figur mit sich selbst hat (zum Beispiel Selbstzweifel) 2) Der persönliche Konflikt, den die Figur mit Freunden/Bekannten hat (zum Beispiel Streit) 3) Der außerpersönliche Konflikt, den die Figur mit etwas hat, das sie nicht…

Weiterlesen Weiterlesen