Browsed by
Schlagwort: Jennie

Jennie | Die Schreibnachtfee

Jennie | Die Schreibnachtfee

Ich bin die Schreibnacht-Fee, halte mich aber mittlerweile beim Magazin eher im Hintergrund. Hin und wieder werfe ich zwar eine Idee ein, die meiste Zeit überschütte ich allerdings das ganze Team mit Lob- und Dankeshymnen. Leider ließen mir Studium und Arbeit einfach nicht genügend Raum, um mich um beide Projekte zu kümmern. Nachdem ich nun endlich meinen Bachelor in Germanistik habe, arbeite ich in München bei einem Verlag und könnte mir ein Leben ohne Literatur gar nicht mehr vorstellen. Mein…

Weiterlesen Weiterlesen

Sternzeichen als Hilfe zur Charakterentwicklung

Sternzeichen als Hilfe zur Charakterentwicklung

Es gibt scheinbar unzählige Tipps & Hinweise zur richtigen Charakterentwicklung. Heute möchte ich euch eine eher ungewöhnliche Methode präsentieren. Ja, ich gestehe: ich arbeite bei meiner Charakterentwicklung häufig mit Sternzeichen. Nicht, weil ich wirklich daran glaube (zumindest nicht zu 100%), aber es hilft mir doch sehr. Warum? Weil man Sternzeichen typischerweise mit bestimmten Eigenschaften in Verbindung bringt. So sind Steinböcke beispielsweise rational denkende zähe Dinger, während Löwen stolz und Schützen sehr direkt sind. Es gibt zwei Wege, wie ich bei…

Weiterlesen Weiterlesen

Buchmessen Survivalguide

Buchmessen Survivalguide

Leipzig steht vor der Tür und immer mehr Fragen türmen sich auf: Was ziehe ich an? Was nehme ich mit? Habe ich an alles gedacht?  Ich gebe euch heute kurz und knapp die wichtigsten Survival-Tipps für Buchmessen. Tipp #1: Es ist so warm hier drinnen!  Sowohl die Leipziger-, als auch die Frankfurter-Buchmesse haben ein Problem: Es ist draußen meist verdammt kalt, wenn sie stattfinden. Das ist meiner Erfahrung nach der größte Fehler, den Buchmessen-Anfänger machen: Sie ziehen sich dicke Klamotten…

Weiterlesen Weiterlesen

Facebook-Tipps für Autoren

Facebook-Tipps für Autoren

Facebook ist für viele Autoren sehr wichtig, um ihr Buch an den Leser zu bringen. In Gruppen scheinen sich interessierte Leser zu tummeln und einmal den Link zu posten bringt schon Verkäufe im zweistelligen Bereich – von wegen. Wenn man das Verhalten mancher Autoren interpretiert, gehen sie wohl genau davon aus. Leser in Hülle und Fülle, die jedes Werk kaufen, das auf ihrer Timeline auftaucht. Fakt ist: das ist nicht so. Wie man trotzdem auf Facebook viele Leser erreichen kann?…

Weiterlesen Weiterlesen

Vier Tipps zum regelmäßigen Schreiben

Vier Tipps zum regelmäßigen Schreiben

Schreiben ist schwer – regelmäßiges Schreiben noch schwieriger. Dabei ist das regelmäßige Schreiben der erste Schritt zum Erfolg und zum vollendeten Roman. Warum das so ist und wie ihr euch selbst zum Schreiben zwingen könnt verraten wir euch heute. 1. Stellt euch einen Schreibzeitplan zusammen. Ein oder zwei Stunden am Tag sollten festgelegt werden in denen ihr alles außer eurer Geschichte ausblendet. Selbst wenn eine halbe Stunde lang nichts Sinnvolles aufs Papier kommt, so sollte man zumindest schreiben, damit die…

Weiterlesen Weiterlesen

Survival Guide für Autoren mit zu viel Selbstkritik

Survival Guide für Autoren mit zu viel Selbstkritik

Der Dialog ist platt. Meine Geschichten sind furchtbar. Niemand will das lesen. Wieso schreibe ich überhaupt? Dieser Satz hört sich furchtbar an. Ich lösche das lieber wieder. Die Beschreibung klingt kitschig. Das muss ich neu schreiben. Kommt euch das bekannt vor? Ja? Dann gehört ihr eindeutig zu den Autoren mit zu viel Selbstkritik. Klar, Selbstkritik ist wichtig. Vor allem als Autor sollte man ständig danach streben, sich zu verbessern. Konstruktive Kritik ist das beste, was einem Autor passieren kann (neben…

Weiterlesen Weiterlesen

Blogideen für Autoren

Blogideen für Autoren

Viele Autoren nutzen ihren Blog, um Leser über Neuigkeiten zu informieren. Da ein Autor aber nicht jede Woche über ein neues Buch oder eine Lesung zu berichten hat, können schnell die Ideen ausgehen. Deshalb haben wir eine kleine Liste von Ideen zusammengestellt, mit denen ihr euren Blog füttern und eure Leser unterhalten könnt: – Fanarts – Leseproben – Interviews (mit Charakteren) – Gestrichene Szenen – Alte Geschichten – Informationen über Buchcharaktere – Gewinnspiele – Schreibtipps Seid kreativ! Wichtig ist vor…

Weiterlesen Weiterlesen

Drei Übungen zur Inspirationsfindung

Drei Übungen zur Inspirationsfindung

Wir kennen sie alle: die Ideenflaute. Heute möchten wir euch drei abgefahrene, durchgeknallte und verrückte Möglichkeiten vorstellen, wie ihr ganz schnell eine neue (Buch-)Idee finden könnt. 1. Songtexte in Geschichten umwandeln Schnappt euch euer Lieblingslied, sucht den Text (falls nicht bekannt) bei einer Suchmaschine und schreibt los, was das Zeug hält. Verwandelt das Lied in eine Geschichte. 2. Märchen modernisieren Märchen dienen oft als Inspirationsquelle. Im Internet könnt ihr viele bekannte Märchen (z.B. von den Gebrüdern Grimm) kostenlos lesen. Wählt…

Weiterlesen Weiterlesen