Browsed by
Schlagwort: Genre-Guide

Offene Enden in Horrorgeschichten

Offene Enden in Horrorgeschichten

Das Ende einer Geschichte ist der Teil, den der Leser am besten im Gedächtnis behält. Es kann eine Story retten oder ruinieren und ich gebe hier ehrlich zu: Offene Enden sind gefährlich. Ich persönlich finde sie toll, denn was erzeugt ein ungemütlicheres Gefühl, als nicht zu wissen, wie es ausgeht? Es ist wie ein Damoklesschwert, das auf ewig über dem Kopf eines Charakters schwebt. Dass sich solche Enden nicht größter Beliebtheit erfreuen, heißt aber nicht, dass sie tabu sind.  „Friedhof…

Weiterlesen Weiterlesen

Frankensteins Kabinett: Über Monster schreiben

Frankensteins Kabinett: Über Monster schreiben

Schon seit meiner Kindheit bin ich fasziniert von Monstern. Ob nun Critters, Gremlins, Werwölfe oder Godzilla. Für mich sind und bleiben Monster die Helden in Filmen. Wegen ihnen schauen wir sie uns ja überhaupt erst an, ohne sie würde es all diese Filme und Bücher gar nicht geben. Stellt euch mal einen Zombiefilm ohne Zombies vor. Oder Sindbad, der nicht gegen den Zyklopen kämpfen muss und sein Ziel ganz beiläufig erreicht. Gerade bei diesen alten Filmen habe ich mich immer…

Weiterlesen Weiterlesen

Kurzgeschichten schreiben

Kurzgeschichten schreiben

Jeder Autor geht anders an seine Geschichten heran. Es gibt unzählige Möglichkeiten und die, die ich hier vorstelle ist eine, die für mich funktioniert und das schon seit Jahren. Ihr könnt sie ausprobieren, vielleicht klappt es auch für euch. Oft sind es die Tipps, von denen wir es am wenigsten erwarten, die uns weiterbringen.  In der Kürze liegt die Würze, heißt es doch so schön. Kurzgeschichten lassen dem Autor aber nicht viel Zeit weit auszuholen. Die Handlung wird nicht innerhalb…

Weiterlesen Weiterlesen

Genre-Guide – Horror | Der Spaß daran, böse zu sein

Genre-Guide – Horror | Der Spaß daran, böse zu sein

Hat dir der Nachbar den bösen Blick zugeworfen? Dann wirf ihn im Gegenzug den Piranhas zum Fraß vor! Also … In deiner Geschichte, versteht sich. Denn Personen, die dir im realen Leben dumm kommen, kannst du in deiner Geschichte zu Wurst verarbeiten. Natürlich nicht nur als Horrorautor. Wer von euch hat nicht schon mal einer ungeliebten Person in seinen Werken gezeigt, wo der Hammer hängt? Ich gebe zu: Ich hab es getan und werde es wieder tun. Aber ich werde…

Weiterlesen Weiterlesen

Über die phantastischen Wesen | Von den Drachen

Über die phantastischen Wesen | Von den Drachen

p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120%; } Heute geht es mal nicht um eine humanoide kulturschaffende Spezies, sondern um (meistens) kulturschaffende Monstren: Die Drachen. Ich muss sagen, dass ich persönlich ein wenig auf Kriegsfuß mit den Drachen stehe, weil sie noch mehr als die Elfen eierlegende Wollmilchsäue sind. In vielen Fantasygeschichten können die Riesenechsen alles: Sie sind stark, sehr intelligent, können fliegen und im besten Fall sogar noch Magie anwenden. Das nervige an diesen Drachen ist, dass die Autoren sich…

Weiterlesen Weiterlesen

Über die phantastischen Wesen | Von den Orks

Über die phantastischen Wesen | Von den Orks

In diesem Artikel beleuchte ich eines meiner Lieblingsfantasyvölker: Die Orks! Kein Volk aus der klassischen Fantasywelt ist so vielfältig und hat in den letzten Jahren eine so starke Veränderung erlebt wie diese – meistens – wilden Kerle. Grob kann man zwei Arten von Orks unterscheiden. Wir haben auf der einen Seite den klassischen, von Natur aus bösen Ork, der nicht mehr als ein hirnloser Widersacher zum Dahinschlachten ist, und den „modernen“ Ork, der von Gesinnung her alles von gutartig bis…

Weiterlesen Weiterlesen

Horrorshow: Unheimliche Charaktere erschaffen

Horrorshow: Unheimliche Charaktere erschaffen

Als Horrorautor liebe ich es mit übernatürlichen Elementen zu spielen, da diesen keine Grenzen gesetzt sind. Gleichzeitig weiß ich aber auch, dass nichts erschreckender ist als die Realität selber. Bei Zombies, Vampiren, Gestaltwandlern und anderen Wesen können wir uns immer wieder einreden, dass es diese nicht gibt und wenn wir das Buch bei Seite gelegt oder den Kinosaal verlassen haben, wird uns kein Geschöpf mit Klauen und Zähnen angreifen. Was nicht bedeutet, dass sie uns keine Angst machen, doch im…

Weiterlesen Weiterlesen

Phantastische Wesen & Völker: Von den Zwergen

Phantastische Wesen & Völker: Von den Zwergen

Heute komme ich zu den kleinen, starken und trinkfesten Gesell des Fantasy-Genres, den Zwergen. Wenn ich von Zwergen rede meine ich auch genau diese Form von Zwergen und keine Wichtel mit komischen Hüten, wie sie in einem der phantastischen oder Kinderliteratur manchmal auch begegnen. Nein, ich meine die harten Gestalten in ihren Bergen, die dort Felsen klein hauen, sich den Staub mit Starkbier aus ihren Kehlen spülen, auf die verräterischen Spitzohren fluchen und Orks jagen. Im ersten Teil werde ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Genremix in Büchern

Genremix in Büchern

Seien wir doch mal ganz ehrlich. Das eine oder andere Genre wirkt manchmal etwas festgefahren. Wir haben alle unsere Lieblinge, wünschen uns aber auch mal etwas anderes. Eine Mischung aus verschiedenen Elementen. Es gibt Heavy Metal mit Sprechgesang, Geigenmusik mit Techno unterlegt, Science-Fiction-Filme mit Horrorelementen und Horrorkomödien. Das eine scheint mit dem anderen nichts gemeinsam zu haben und ergibt trotzdem oft einen tollen Mix. Das gleiche funktioniert auch in Büchern. Und es macht unheimlich Spaß einen solchen Genremix zu erschaffen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Horrorshow – Teil 2: Humor in Horrorgeschichten

Horrorshow – Teil 2: Humor in Horrorgeschichten

In einem anderen Beitrag für den Schreibnachtblog konnte ich bereits über Humor in Geschichten schreiben und ja, dabei habe ich auch mein Lieblingsgenre „Horror“ erwähnt. Allerdings konnte ich es dort nur an kratzen. Horrorshow gibt mir die Gelegenheit noch einmal richtig darauf einzugehen. Horror und Humor. Das klingt wie Götterspeise mit Senf, oder? Es passt einfach nicht. Mit Horrorgeschichten verbinden wir Gänsehaut, Angstgefühle, den Drang Türen und Fenster zu verschließen. Und dann kommt einer um die Ecke und sagt: „Ich…

Weiterlesen Weiterlesen