Schreibnacht

Schreibübung | Wildes Schreiben

Fünf Minuten am Tag, keine Sekunde mehr! Die beste Übung für Kreativ sowie mehr Routine und Sicherheit beim Schreiben ist kurz und wirkungsvoll. Es geht um Wildes Schreiben, eine häufig empfohlene Übung, auch bekannt als „Freies Schreiben“ oder „Assoziatives Schreiben“. Der erste Gedanke dabei ist, Schreiben durch Schreiben zu lernen Weiterlesen …

Von Inken Pacholke, vor
Schreibnacht

Kolumne | Die Schriftsteller-Olympiade

Es ist Sonntagmorgen, 8.00 Uhr, ich bin gerade aufgestanden, habe gerade den Backofen für mein Frühstück angeworfen und scrolle mich nebenbei zum ersten Mal für diesen Tag durch meine Social Media-Kanäle. Eigentlich ist es wie an jedem anderen Tag auch. Ich bin entspannt, der Kaffee läuft gerade durch die Maschine, Weiterlesen …

Von Aurelia, vor
Schreibnacht

Zutaten für ein großartiges Romanende

Quelle: 4ever Nachdem ihr bereits erfahren habt, wie man einen Romananfang-Kuchen backt, gibt es heute das Rezept für einen Romanende-Kuchen. Durch dessen Zutaten kommen Romanautoren auf tolle Ideen, wie sie ihrer Geschichte einen würdigen Abschluss geben können. Denn oft ist es gar nicht so einfach, das perfekte Ende zu finden, Weiterlesen …

Von Sabrina S., vor