Browsed by
Schlagwort: Motivation

Camp NaNoWriMo – Peptalk #3

Camp NaNoWriMo – Peptalk #3

Laut Plan solltest du heute rund 75 Prozent deines Schreibziels erreicht haben. Du hast schon viel mehr geschrieben? Herzlichen Glückwunsch!Du da drüben auch? Hut ab! Ihr müsst eigentlich gar nicht mehr weiter lesen, denn ihr scheint so schon voller Motivation und Tatendrang zu stecken. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ihr am Ende des Camps höchst zufrieden auf euer Geleistetes blicken werdet. Das freut mich! Aber warte. Du da ganz hinten bist noch weit entfernt von den 75 Prozent? Mmhh…

Weiterlesen Weiterlesen

NaNoWriMo-Rückblick: Wir alle haben gewonnen!

NaNoWriMo-Rückblick: Wir alle haben gewonnen!

Der Weihnachtsstress hat längst Einzug gehalten. Nach dem November – dem heiligen Monat für Autor*innen – stehen viel zu viele Aufgaben auf der To-Do-Liste. Dennoch finde ich gerade die Zeit perfekt, um nochmal zurückzuschauen. Wie lief der National Novel Writing Month eigentlich? NaNo-was? Kann man das essen? Im November ist das Ziel klar vorgeschrieben: 50.000 Wörter in nur 30 Tagen. Eine Herausforderung, der sich jedes Jahr Autor*innen auf der ganzen Welt stellen. Jeden Tag versuchen sie mindestens 1.667 Wörter zu…

Weiterlesen Weiterlesen

NaNoWriMo – Peptalk #3

NaNoWriMo – Peptalk #3

Der November ist in der dritten Woche und draußen ist es inzwischen so kalt, dass ich jedes Mal hoffe, dass mir nicht die Finger abfrieren. Die perfekte Jahreszeit also, um den Tee beim Schreiben wieder zu vergessen und kalt werden zu lassen. Bald geschafft? Ich habe in der dritten NaNo-Woche immer das Gefühl kurz vor dem Ende zu sein und trotzdem fehlt noch so viel. So viele Wörter, die noch geschrieben werden wollen und so viel Handlung, die noch erzählt…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Motivationsgedicht zur 56. Schreibnacht

Das Motivationsgedicht zur 56. Schreibnacht

Heute haben wir für euch eine Aktion der Lyriker aus dem Schreibnacht-Forum, initiiert von Tenja Tales und Patrick Kaltwasser: ein wunderschönes Motivationsgedicht, welches die fleißigen Schreiber bereits in der 56. Schreibnacht über Twitter durch die erste Etappe begleitet hat! Tenja Tales ist seit 3 Jahren bei der Schreibnacht und hat über Twitter zu uns gefunden. Sie schrieb anfangs hauptsächlich Gedichte, arbeitet aber auch an Kurzgeschichten und Roman-Projekten und ist mittlerweile leidenschaftliche Bloggerin. Patrick Kaltwasser ist seit Anfang 2018 bei der…

Weiterlesen Weiterlesen

Interview mit Oliver Graute – Special Guest der 54. Schreibnacht

Interview mit Oliver Graute – Special Guest der 54. Schreibnacht

Am 06. Juli starten wir das 54. Mal in die Schreibnacht. Dieses Mal haben wir als Special Guest Oliver Graute eingeladen. Um ihn auf das bevorstehende Event vorzubereiten, stellt er sich uns heute für ein kurzes Interview zu Verfügung. Schreibnacht: Herzlich Willkommen im Schreibnacht-Magazin. Vielen Dank, dass du dir Zeit für uns nimmst. Bitte stell dich doch kurz denen vor, die dich noch nicht kennen. Oliver Graute: Meinen Namen hast Du ja schon vorweggenommen. Also fange ich gleich mit den…

Weiterlesen Weiterlesen

100 Seiten to go – Teil 4

100 Seiten to go – Teil 4

Willkommen zum letzten Teil meiner Challenge „100 Seiten to go“. Für alle, die bisher noch nicht davon gehört haben: Nach diversen Challenges, wie den „National Novel Writing Month“ und das „Write Your Book Year“ habe ich mir selbst eine Aufgabe ausgedacht. Für mich alleine, ohne Gruppenzwang, da ich aus Erfahrung weiß, dass es eigentlich nie so klappt, wie man sich das vorstellt. Darauf, jeden Monat 100 Seiten zu schreiben, kam ich, als mir genau dies eher zufällig gelang. Innerhalb eines…

Weiterlesen Weiterlesen

Inspiration und wo sie zu finden ist

Inspiration und wo sie zu finden ist

Inspiration, die = schöpferischer Einfall, Gedanke; plötzliche Erkenntnis; erhellende Idee, die jemanden, besonders bei einer geistigen Tätigkeit, weiterführt; Erleuchtung, Eingebung (duden.de) Inspiration fliegt den Autoren ganz alleine zu, deshalb sind sie doch Autoren, oder? Nun, sicher hat jeder von uns schon einmal die Erfahrung gemacht, dass die neuen Geschichten wie von selbst im Kopf und auf dem Papier Gestalt annehmen. Man hat Ideen, die einem im Kopf herumspuken und Szenen, die man nur zu gerne zu Papier bringen möchte und…

Weiterlesen Weiterlesen