Browsed by
Schlagwort: AutorInnenleben

Meet the Schreibnacht-Team: Interview mit Emma

Meet the Schreibnacht-Team: Interview mit Emma

Heute stelle ich euch Emma vor, die im Forum als schreibratte unterwegs ist. Auf Twitter bedient sie den Schreibnacht-Account, aber ansonsten findet man sie mit der Nase in einem Buch … und spätestens nach diesem Interview erwarte ich, dass ein Verlag ihr ein Angebot für ein Kochbuch macht! Äh, oder so ähnlich. Viel Spaß beim Lesen! Hallo Emma! Es freut mich sehr, dass du dir heute Abend Zeit für das Schreibnacht-Interview genommen hast! Und ich komme auch direkt zum ersten…

Weiterlesen Weiterlesen

Meet the Schreibnacht-Team: Interview mit Nicola

Meet the Schreibnacht-Team: Interview mit Nicola

Heute interviewe ich unseren 2020-Neuzugang: Nicola_Ha! Gemeinsam mit Talismea leitete sie als „Schwester“ das Camp-Team „Schneeweißchen & Rosenrot“ und alle zwei Wochen beehrt sie die Federschwinger des Schreibnacht-Forums mit der Montagsfrage. Aber jetzt still, ich stelle sie euch ja schon vor! Hallo Nicola! Du bist “die Neue” im Team. Magst du dich kurz für unsere Leser_innen vorstellen?Hallo! Ja, das mache ich sehr gerne. Ich bin fast 32 Jahre alt und ein KleinstadtMädchen aus Leidenschaft. Und deshalb nach meinem Studium in…

Weiterlesen Weiterlesen

Serielles Erzählen – auch im Einzelband?

Serielles Erzählen – auch im Einzelband?

Falls du eine Ausrede für einen ausgiebigen Nachmittag oder Abend mit Netflix, Amazon Prime Video, Disney+ & Co brauchst, liefere ich sie dir ganz offiziell mit diesem Artikel. Denn heute soll es im Kern nicht um Buchreihen gehen, sondern Fernsehserien. Aber hier soll es doch ums Schreiben gehen! Ja, das hier ist das Schreibnachtmagazin, aber den Horizont zu erweitern, verbessert die Qualität des eigenen Schreibens. Und wir Autor*innen können auch durch das Schauen von Serien dazulernen, denn da gibt es…

Weiterlesen Weiterlesen

CampNaNoWriMo Peptalk #4

CampNaNoWriMo Peptalk #4

Die Zeit rennt und gleichzeitig ist es eine gefühlte Ewigkeit her, dass der April begonnen hat. Einerseits haben wir es bald geschafft und andererseits ist nur noch so wenig Zeit übrig, um das Ziel zu erreichen. Das heißt in der Regel auch, dass in den sozialen Medien schon viele vermeldet haben, dass sie ihr Ziel erreicht haben, die anfängliche freudige Aufregung und Motivation innerhalb der Autor*innen-Bubble sind verschwunden. Draußen scheint die Sonne und die Vögel zwitschern voller Motivation und Covid-19 hat…

Weiterlesen Weiterlesen

Meet the Schreibnacht-Team: Interview mit Julia

Meet the Schreibnacht-Team: Interview mit Julia

Heute interviewe ich ein Teammitglied, das ihr mindestens einmal die Woche seht: beim Satz der Woche. Aber auch sonst ist Julia sehr aktiv im Forum. Sie begrüßt Neulinge, hat die Schreibwerkstatt im Blick und ist sowohl beim Schreibtag als auch bei Events anzutreffen. Ihr wisst nicht, von wem ich rede? Talismea natürlich! Hallo! Ich freue mich, dass ich dich heute interviewen darf. Magst du dich für unsere Leser_innen nochmals vorstellen?Ich freue mich auch!In der Schreibnacht bin ich als Talismea unterwegs,…

Weiterlesen Weiterlesen

Schreibzeug auf Reisen

Schreibzeug auf Reisen

Als ich nach der Schule meine Ausbildung begann, gab es in einigen Büros meiner Kolleginnen noch Schreibmaschinen. Immerhin mit Display, so dass eine Korrektur für die letzten Zeilen möglich war, aber mehr auch nicht. Ich hatte das eher zweifelhafte Vergnügen, an einem solchen Teil Mandantenblätter oder Formulare auszufüllen. Und es war kein Spaß. Besonders bei Durchschreibesätzen, die keinen Tippfehler verzeihen.Glücklicherweise durfte ich den Großteil meiner Arbeit auf einem PC erledigen. Der kannte allerdings nur das Kanzleiprogramm und war freier Textverarbeitung…

Weiterlesen Weiterlesen

Meet the Schreibnacht-Team: Interview mit Sophie

Meet the Schreibnacht-Team: Interview mit Sophie

Nach Bianca, Meersalz und Cassiopeia reiht sich heute Sophie-So, Abenteuer-Leiterin und CampNaNo-Organisatorin bei den interviewten Team-Mitgliedern ein. Sophie veröffentlicht unter dem Pseudonym „Leni Wambach“ Fantasy-Romane und war im Sommer 2019 Special Guest der Schreibnacht. Viel Spaß! Hallo! Ich freue mich, dich im Rahmen der #MeetTheTeam-Reihe interviewen zu dürfen. Für die Leser:innen, die dich noch nicht kennen, wäre es toll, wenn du dich zunächst selbst vorstellen könntest. Also, los geht’s.Ich bin im Forum als Sophie So unterwegs und seit 2016 Mitglied…

Weiterlesen Weiterlesen

How to CampNaNoWriMo

How to CampNaNoWriMo

Bald ist es wieder soweit: Das Camp NaNoWriMo steht vor der Tür – Zeit, die letzten Tage im März zu nutzen und sich auf den April vorzubereiten. Aber erstmal für alle, die sich gerade denken: „Was für ein Camp?“ Das Camp ist quasi ein kleiner NaNoWriMo. Im Gegensatz dazu darfst du dir beim Camp dein persönliches Monatsziel selbst aussuchen. Bislang hatte das Camp seine eigene Webseite, mit dem Umbau der NaNoWriMo-Seite ist aber auch das Camp dorthin umgezogen. Cabin Ich…

Weiterlesen Weiterlesen

Meet the Schreibnacht-Team: Interview mit Cassiopeia

Meet the Schreibnacht-Team: Interview mit Cassiopeia

In dieser Woche führe ich ein Interview mit Abenteuer-, Satztag- und Editorialfee Cassiopeia. Sie schreit mich sicherlich später für das „Fee“ an. Sorry, Cassie! Aber seht selbst. Hallo! Ich freue mich, dass ich dich heute für das Magazin interviewen darf! Stell dich doch, bevor wir anfangen, erst einmal für unsere Leser_innen vor. Hey, ich bin Cassie, im Forum als Cassiopeia unterwegs, Studentin und Hobby-Autorin. Seit gut 3 Jahren bin ich jetzt bei der Schreibnacht und seit etwa einem Jahr auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Disziplin und andere Katastrophen

Disziplin und andere Katastrophen

Diszi- Was? Kann man dazu Nudeln essen? Ich bin ganz ehrlich, diszipliniert ist kein Wort, mit dem man mich beschreiben könnte. Oder anders gesagt: ich bin diszipliniert undiszipliniert (gewesen). Wer erfolgreich sein will, der muss diszipliniert sein – Biss haben. Aber wenn du diesen Artikel liest, geht es dir wahrscheinlich wie mir. Gut, dass man Disziplin erlernen kann. Der Duden definiert das übrigens als „das Beherrschen des eigenen Willens, der eigenen Gefühle und Neigungen, um etwas zu erreichen“. Widerstehe also…

Weiterlesen Weiterlesen