Browsed by
Kategorie: Schreibhandwerk

Plotting-Techniken #1: Die Drei-Akt-Struktur

Plotting-Techniken #1: Die Drei-Akt-Struktur

Gerade für neue Autor_innen ist es eine große Herausforderung, sich im Dschungel der Plotting-Techniken zurechtzufinden. Es gibt so viele dramaturgische Tipps und Tricks und entsprechende Erwartungen der Leser_innen, dass man gar nicht weiß, wo man anfangen soll. Aus diesem Grund widmet sich in den folgenden Wochen eine Reihe den Plotting-Techniken, die dir helfen, deiner Geschichte Struktur zu vermitteln. Wenn dich zu viel Struktur aber blockiert, bist du vielleicht ein Pantser wie Redakteurin Julia. Hier findet du einen Artikel, in dem…

Weiterlesen Weiterlesen

Die innere Landkarte

Die innere Landkarte

In letzter Zeit hört man von dieser ominösen Sache immer wieder – aber was ist denn eine innere Landkarte überhaupt? Dem Namen nach – ganz klar – ist es etwas im Inneren von einem jeden Menschen. Eine Landkarte bietet Orientierung, und wenn ihr euch mit kleinen Kindern beschäftigt, werdet ihr schnell feststellen, dass auch sie schon einen inneren Kompass haben, was gut und was schlecht für sie ist. Hat ihnen ein Ding wehgetan, entwickeln sie Ängste. Auf die innere Landkarte…

Weiterlesen Weiterlesen

Für immer ein Pantser!

Für immer ein Pantser!

Inzwischen ist es sieben Monate her, dass ich mich auf den Weg gemacht habe, ein Plotter zu werden. Im Forum und als Kommentar unter dem ersten Artikel habt ihr eure Erfahrungen und Ideen mit mir geteilt – danke dafür! Es gab vielfältige Ideen: Von einem entdeckenden Krimi war die Rede, bei dem nur der Mord stehe und sich der Plot erst entwickeln müsse. Dann von einem Zeitstrahl, bei dem nur für den Anfang, den Mittelteil und das Ende jeweils ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Überarbeiten?! Korrigieren?! – Die Rohfassung polieren

Überarbeiten?! Korrigieren?! – Die Rohfassung polieren

Die Rohfassung ist fertig, seid ihr bereit für die zweite Runde? Ein Manuskript ist niemals fertig, man findet immer Aspekte, die man noch ändern möchte, aber die Rohfassung ist der erste riesige Meilenstein. Jetzt kann das, was man geschrieben hat, als erstes Ganzes betrachtet werden – und es beginnt eine Zeit der Überarbeitung. Wie gehe ich bei der Überarbeitung vor? Ist das Schreiben der Rohfassung für die meisten Autor_innen ein klarer Prozess, ist die Überarbeitung eine neue Herausforderung, bei der…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Manuskript ist fertig!? – Die Zeit nach der Rohfassung

Das Manuskript ist fertig!? – Die Zeit nach der Rohfassung

Eine Rohfassung zu schreiben, verlangt viel Durchhaltevermögen. Wenn du es geschafft hast: Herzlichen Glückwunsch zur abgeschlossenen Rohfassung! Wenn du noch dabei bist: durchhalten! Es lohnt sich! Falls du Tipps brauchst, es gab in den letzten Monaten einige Beiträge zum Schreiben des Anfangs, der Mitte, des Endes und einigen anderen Etappen auf dem Weg zum fertigen Manuskript. Du stehst erst am Anfang einer Idee? Auch Tipps, wie man einen Plot aus einer Idee entwickelt oder Möglichkeiten, Inspiration im Alltag zu suchen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Zum Ende kommen – die letzten Stunden im Manuskript

Zum Ende kommen – die letzten Stunden im Manuskript

Das ist der Moment, dem wir alle beim Schreiben entgegenfiebern: „Ende“ unter unser Manuskript zu schreiben und sagen zu können „Ich hab’s geschafft! Ich habe es beendet!“ Diese Zeilen zu schreiben, ist der Traum aller Autor_innen – und heute berichte ich euch von den letzten Etappen auf dem Weg zum „Ende“. Endlich bin ich das Ding los!? Wenn man an das Ende eines Manuskripts heranrückt, hat man schon viele tausend Wörter geschrieben. Das sind viele investierte Stunden, die man in…

Weiterlesen Weiterlesen

In der Mitte durchhalten

In der Mitte durchhalten

Am Anfang steht die Motivation und am Ende die Freude über das Erreichen des Ziels. Aber was ist dazwischen? Viele Autor*innen klagen darüber, dass sie in der Mitte nicht mehr wissen, was noch passieren soll, oder dass die Motivation sie verlassen hat. Beides versuche ich, im Folgenden aufzugreifen und dabei auf die gängigen Plot-Strukturen einzugehen. Denn auch wenn du nicht plottest, solltest du dich beim Schreiben entweder an die Struktur halten oder sie so gut kennen, dass du diese Regel…

Weiterlesen Weiterlesen

Den Anfang finden

Den Anfang finden

Anfänge. Das Aufraffen. Den Schweinehund überwinden und damit über zu Grunde liegende Ängste springen. Das Anfangen mit dem Schreiben fordert genau soviel von uns wie das Anfangen (regelmäßigen) Sport zu machen, öfter die Familie anzurufen, endlich die Steuer zu machen und und und. Etwas zu beginnen ist immer mit einem Schritt aus der Komfortzone verbunden und macht uns damit Angst. Diese Angst vor dem Unbekannten (eben außerhalb der Komfortzone) müssen auch unsere Protagonisten überwinden, um sich entwickeln zu können und…

Weiterlesen Weiterlesen

Utopie, Dystopie, Eutopie – Begriffe der Zukunftsszenarien

Utopie, Dystopie, Eutopie – Begriffe der Zukunftsszenarien

Utopie, Dystopie, Eutopie Wir kennen alle die dystopischen Klassiker wie „1984“ von George Orwell – übrigens immer noch mein absolutes Lieblingsbuch – oder Aldous Huxleys „Brave new world“. Im Gegensatz dazu stehen in der Literatur üblicherweise die Utopien, angefangen bei Thomas Morus‘ „Utopia“. Was bedeuten diese Begriffe eigentlich? Ganz allgemein werden damit Zukunftszenarien für Gesellschaft und Politik beschrieben, die aus aktuellem Blickwinkel im Bereich des Möglichen liegen. Ein aktuelles Thema wäre also der Klimawandel inklusiver seiner Folgen. Aus diesem Grund…

Weiterlesen Weiterlesen

Eine Idee in einen Plot verwandeln

Eine Idee in einen Plot verwandeln

Ideen überfallen einen an den unmöglichsten Orten. Ein Plotbunny hoppelt über die Wiese und Autor_innen packen ihre Notizbücher aus und skizzieren es, bevor es in einem Loch verschwinden kann, um nie wieder aufzutauchen. Manchmal sucht man auch nach Plotbunnies, jagt sie, sammelt sie. Ideen entstehen und verschönern das Autor_innenleben. Heute wird es darum gehen, Ideen in eine Struktur zu bringen, um nicht nur einen Stall voller Plotbunnies zu haben, sondern sie zu hegen und zu pflegen und sich an ihrem…

Weiterlesen Weiterlesen