Browsed by
Schlagwort: Literaturwelt

Distributoren für Selfpublisher im Überblick

Distributoren für Selfpublisher im Überblick

Heute möchte ich euch einen kleinen Überblick über verschiedene Distributoren geben, dazu habe ich die bekanntesten herausgesucht und möchte euch nun zeigen, was bei diesen Anbietern so möglich ist. Eine noch ausführlichere Übersicht findest du bei der Selfpublisherbibel. neobooks (eBook) epubli (Print & eBook) bookrix (eBook) feiyr (eBook) KDP (eBook) CreateSpace (Print) BoD (eBook & Print Neobooks, welcher zuvor ein reiner eBook Distributor war, bündelte 2016 sein Expertenwissen mit epubli. Jedoch kann man unabhängig von epubli sein eBook dort nach wie…

Weiterlesen Weiterlesen

Zurückgeblickt: LiteraturCamp 2017 in Heidelberg

Zurückgeblickt: LiteraturCamp 2017 in Heidelberg

Am Wochenende 24./25.06.17 fand in Heidelberg das zweite LiteraturCamp statt. Zwei Tage mit geballtem In- und Output und insgesamt 220 Teilnehmern: Ein Spektakel sondergleichen, möchte man meinen, schaut man sich die Twitter-Wall zum Hashtag #Litcamp17 an, die allein am ersten Tag über 4.790 Tweets verzeichnete und auf Platz zwei der deutschen Twitter-Trends lag. Was ist da passiert?  Ganz einfach: 220 Newbies und alte Hasen aus allen Ecken und Enden der Bücherwelt – unter anderem ein paar engagierte SchreibnächtlerInnen ? –…

Weiterlesen Weiterlesen

Was bringt eigentlich ein VHS-Kurs?

Was bringt eigentlich ein VHS-Kurs?

Als Autor lernt man nie aus. Meiner Meinung nach ist dieses Hobby, dieser Beruf und auch Passion von fortwährender Entwicklung geprägt. Inspiration begegnet einem überall – Blogposts, Zeitungsartikel, Bücher, Fernsehsendungen, Dialoge im Alltag; Zeit und Personen beeinflussen die Sprache auf eine ganz besondere individuelle Art und wir Autoren haben die Aufgabe, diese Einflüsse einzufangen und mitzunehmen. Uns Schreibbegeisterten bleibt bei diesen vielseitigen Eindrücken gar nicht die Möglichkeit über Jahre den gleichen Stil beizubehalten. Seien wir doch mal ehrlich: Wer von…

Weiterlesen Weiterlesen

Kurzgeschichten schreiben

Kurzgeschichten schreiben

Jeder Autor geht anders an seine Geschichten heran. Es gibt unzählige Möglichkeiten und die, die ich hier vorstelle ist eine, die für mich funktioniert und das schon seit Jahren. Ihr könnt sie ausprobieren, vielleicht klappt es auch für euch. Oft sind es die Tipps, von denen wir es am wenigsten erwarten, die uns weiterbringen.  In der Kürze liegt die Würze, heißt es doch so schön. Kurzgeschichten lassen dem Autor aber nicht viel Zeit weit auszuholen. Die Handlung wird nicht innerhalb…

Weiterlesen Weiterlesen

Let’s Play Elegy for a dead World: Ein Schreibspiel für Autoren

Let’s Play Elegy for a dead World: Ein Schreibspiel für Autoren

Einsam und allein schwebt ein Astronaut durch den Weltraum, vor bei an Sternen und Galaxien. Er ist auf einer Mission: Verlorene Welten zu erkunden und über ihr Schicksal zu berichten. Elegy for a dead World zu deutsch Klagelied für eine tote Welt ist ein Computer-Spiel. Aber kein gewöhnliches Spiel, denn es ist ein Spiel für Schriftsteller. Ich möchte heute mit euch zusammen auf eine kleine Erkundungsreise durch dieses wunderschön gestaltete Spiel gehen. Zu Anfang schwebt man – als Astronaut –…

Weiterlesen Weiterlesen

RPG – ein netter Zeitvertreib oder nützliche Hilfe für Autoren?

RPG – ein netter Zeitvertreib oder nützliche Hilfe für Autoren?

Ich habe nicht nur den einen Charakter, den alle kennen. Ich kann zaubern, Hochleistungssport treiben, bin ein Genie, ein Schurke und eine Prinzessin, die einen Drachen erlegt den sie zuvor liebevoll aufgezogen hat. Ein Rollenspiel ermöglicht all das und noch viel mehr. Der Wunsch, sich in eine andere Rolle zu versetzen, auch wenn es nur für einen Tag, für eine Stunde ist, steckt seit der Kindheitstagen in uns. Wir haben die beliebten Kinderspiele Cowboy und Indianer, Vater-Mutter-Kind und Einkaufsladen gespielt…

Weiterlesen Weiterlesen

Fanfictions – Warum sie ein guter Einstieg ins Autorenleben sind

Fanfictions – Warum sie ein guter Einstieg ins Autorenleben sind

Die meisten von euch werden vermutlich schon mal davon gehört haben, manche vielleicht sogar selbst eine verfasst. Für Neueinsteiger im Autorenbusiness sind diese Fanfictions, im folgenden Text kurz FFs genannt, sehr vorteilhaft.   Fanfiction ist die Bezeichnung für Werke, die von Anhängern eines Films, einer Fernsehserie, eines Buches, etc. oder auch real existierenden Menschen, erstellt werden. Die Figuren/ Welten eines Werkes weiter führen und alternativ die Handlung fortsetzen Solche Geschichten können auf verschiedensten Internetseiten oder einfach über einen Blog veröffentlicht und…

Weiterlesen Weiterlesen

Horrorshow: Unheimliche Charaktere erschaffen

Horrorshow: Unheimliche Charaktere erschaffen

Als Horrorautor liebe ich es mit übernatürlichen Elementen zu spielen, da diesen keine Grenzen gesetzt sind. Gleichzeitig weiß ich aber auch, dass nichts erschreckender ist als die Realität selber. Bei Zombies, Vampiren, Gestaltwandlern und anderen Wesen können wir uns immer wieder einreden, dass es diese nicht gibt und wenn wir das Buch bei Seite gelegt oder den Kinosaal verlassen haben, wird uns kein Geschöpf mit Klauen und Zähnen angreifen. Was nicht bedeutet, dass sie uns keine Angst machen, doch im…

Weiterlesen Weiterlesen

Schreibwettbewerbe: Wo kann ich meine Werke an den Leser bringen?

Schreibwettbewerbe: Wo kann ich meine Werke an den Leser bringen?

Wenn man sein Können unter Beweis stellen will, vergleicht man sich mit anderen – und wie wäre das direkter möglich, als durch Schreibwettbewerbe? Ob nun in Lyrik, Prosa oder Drama, man findet Ausschreibungen zu allen Sparten der Literatur. Aber welche gibt es nun konkret? Literaturzeitschriften Oft genug sind Manuskripte erwünscht, doch wie lang sie sein dürfen oder zu welchem Thema sie sein sollten, findet man am besten mit Hilfe ihrer Homepage heraus. Beispiele: „Der Dreischneuß Marien-Blatt Verlag“ Unter anderem sind…

Weiterlesen Weiterlesen

Barcamps und Autorenrunden

Barcamps und Autorenrunden

Die letzten Vorbereitungen werden getätigt, der Beamer noch schnell eingestöpselt, in der Luft liegt der Geruch vom frisch aufgebrühten Kaffee und lockere Gespräche sind zu hören. Man hat das Gefühl, alte Freunde zu treffen, obwohl sich kaum jemand in der Gruppe kennt. Ich spreche von meinem ersten Eindruck im Barcamp, an dem ich neulich teilgenommen habe. Bei der Autorenrunde habe ich etwa die gleichen Erfahrungen gesammelt und möchte euch beide Workshop-Varianten vorstellen, die ich für mich selbst als wertvoll erachte,…

Weiterlesen Weiterlesen